Ausflugsziele bei Schlechtwetter Steiermark

ausflugsziele-steiermark-bei-schlechtwetter

Ausflugsziele bei Schlechtwetter gibt es in der Steiermark viele. Speziell in der Region um Graz können Sie es sich trotz Schlechtwetters gut gehen lassen. Wer wird sich schon von ein paar Regentropfen zu Hause einsperren lassen. Graz hat zum Beispiel viele Museen zu bieten, alleine das Landeszeughaus in der Herrengasse in Graz ist eine Reise Wert. Lassen Sie sich in die Geschichte der Steiermark entführen und bekommen Sie Einblick in die Welt der Ritter. Ein alternatives Schlechtwetterprogramm wäre ein Dinner in the Dark oder Crime Dinner in Graz. Ein unvergesslicher Abend ist vorprogrammiert. Egal wofür sie sich in der Steiermark bei Schlechtwetter entscheiden, Sie werden den Ausflug nicht bereuen! Ein Ausflugsziel für Kinder bei Schlechtwetter in Graz bzw. der Steiermark ist sicher auch ein Besuch in einer der Thermen. In ganz Österreich bekannt ist beispielsweise die Therme Bad Radkersburg im Süden der Steiermark. Diese Region ist auch Bekannt für ihre ausgezeichneten Weine. Die Steiermark hat auch das eine oder andere Museum zu bieten, das ein Schlechtwetterprogram darstellen kann. Gerade in Graz und Umgebung gibt es einige davon.